German 12

Download Renaturierung nach dem Braunkohleabbau by Sabine Tischew (auth.), Prof. Dr. Sabine Tischew (eds.) PDF

By Sabine Tischew (auth.), Prof. Dr. Sabine Tischew (eds.)

Die Renaturierung von Bergbaufolgelandschaften wird am Beispiel
der ostdeutschen Braunkohlereviere in ihren fachplanerischen und
wissenschaftlichen Grundlagen, aber auch in anwendungsorientierten
Ergebnissen zur naturnahen Biotopgestaltung vermittelt.
Durch die Beschreibung von Biotoptypen und ausgewählten
Artengruppen der plants und Fauna, die examine von Sukzessionsprozessen
sowie die Aufbereitung wissenschaftlicher Grundlagen
für ein naturschutzfachliches tracking der Entwicklungsprozesse
von Bergbaufolgelandschaften wird das Buch zu einem umfassenden
Grundlagen- und Nachschlagewerk.

Show description

Read more
German 12

Download Die Regiebetriebe der Gemeinden: Eine Kritik der by Dip.-Ing. Hans Ludewig (auth.) PDF

By Dip.-Ing. Hans Ludewig (auth.)

Die Umfrage des Verbandes der Gemeinde- und Staatsarbeiter.- Allgemeine Äußerungen führender Politiker und Wirtschaftler gegen den Regiebetrieb.- Die angebliche Monopolstellung der Regiebetriebe.- Die Leistung der Regiebetriebe und der privaten Unternehmung in sozialer und kultureller Hinsicht.- Preispolitik der öffentlichen Unternehmungen.- Die Finanzwirtschaft der öffentlichen und privaten Elektrizitätswerke.- Die verselbständigten Regiebetriebe.- Die Lohn- und Arbeiterfrage.- Allgemeine finanzwirtschaftliche Bedenken gegen den Regiebetrieb.

Show description

Read more
German 12

Download Das Existenzgründungsrisiko im Handwerk: Eine empirische by Stefan Eckhardt PDF

By Stefan Eckhardt

Durch die aktuelle Diskussion um die Schaffung dauerhafter, qualifizierter Arbeitsplätze erfährt das Thema "Existenzgründung" verstärkte Aufmerksamkeit. Erfolgreiche Existenzgründungen setzen sorgfältige Risikoanalysen im Vorfeld der Gründung voraus. Da aber bei originären Gründungen Vergleichsdaten aus der Vergangenheit fehlen, sind zuverlässige Prognosen problematisch. Vor allem in der Handwerksbranche liegen kaum wissenschaftliche Erkenntnisse zur Risikoeinschätzung vor.

Stefan Eckhardt untersucht, welche Kriterien eine Beurteilung des Scheiterns bzw. des Gelingens einer Existenzgründung bereits im Vorfeld ermöglichen. Er gibt einen Überblick über den Stand der Gründungsforschung und entwickelt auf der foundation von Individualdaten von über 650 Unternehmensgründern einen Bezugsrahmen, der personen-, unternehmens- und umfeldbezogene Erfolgsfaktoren einbezieht. Es zeigt sich, dass vor allem das berufliche Engagement (haupt- oder nebenberuflich), die finanzielle Eigenleistung des Unternehmers, die Unterstützung durch Familienangehörige sowie die Struktur des Handwerksunternehmens (Anzahl der Gründer und Mitarbeiter) von wesentlicher Bedeutung für die Erfolgsaussichten der Gründung sind.

Show description

Read more
German 12

Download Aktuelle gastroenterologische Diagnostik by G. N. J. Tytgat, V. van den Brandt-Grädel, T. L. Tio PDF

By G. N. J. Tytgat, V. van den Brandt-Grädel, T. L. Tio (auth.), Prof. Dr. André L. Blum, Prof. Dr. Jörg Rüdiger Siewert, Prof. Dr. Rudolf Ottenjann, Priv.-Doz. Dr. Dr. Leo Lehr (eds.)

Die ersten sechs Bücher der interdisziplinären Gastroenterologie waren auf therapeutische Probleme ausgerichtet. In der Therapie zeigt sich letztlich, ob ein interdisziplinärer conversation mehr als ein bloßes Lippen­ bekenntnis ist. Ein einheitliches diagnostisches Konzept ist indessen für eine interdisziplinäre Gastroenterologie ebenso wünschenswert wie ein gemeinsames therapeutisches Konzept. Drei Punkte sind besonders hervorzuheben: 1) Diagnostik und Therapie beeinflussen sich gegenseitig: Zum einen gilt unverändert der Satz "ohne Diagnose keine gezielte Therapie", zum anderen hat zu gelten, daß die Diagnostik nicht invasiver sein darf als die daraus resultierende Therapie. 2) Diagnostik und Therapie sind im allgemeinen keine im strengen Sinne konsekutiven Ereignisse, sondern laufen im Behandlungspro­ gramm parallel und gleichzeitig an. three) Viele diagnostische Maßnahmen haben im Verlauf der letzten Jahre immer mehr therapeutische Aspekte erhalten; ein typisches Beispiel ist die Fiberendoskopie. Umgekehrt ist durch die Entwicklung gezielter therapeutischer Maßnahmen auch eine bessere Diagnose ex juvantibus möglich geworden. Nicht zuletzt diese Überlegungen haben uns dazu geführt, den vor­ liegenden Band über gastroenterologische Diagnostik in Angriff zu nehmen.

Show description

Read more
German 12

Download PEEP und ARDS: Modellsimulation atemmechanischer Kenngrößen by Wolfgang Heinrichs PDF

By Wolfgang Heinrichs

In diesem Buch wird ein nichtlineares Zweikompartimentmodell der Lunge, welches wesentliche Merkmale der Atemmechanik eines ARDS-Patienten aufweist,in shape einer Computersimulation vorgestellt. Nach Anpassung des Modellsan Daten, die bei Patienten mit unterschiedlichem Schweregrad des ARDS und 4verschiedenen PEEP-Stufen gemessen wurden, erlauben die Modellparameter Aussagen }ber Funktionskompartimente der Lunge. Die Beurteilung der therapeutischen Effekte des PEEP wird so mit Hilfe einer nichtinvasieven Me~methode verfeinert. Es wird gezeigt, da~ die intrapulmonalen Druckverl{ufe in verschiedenen Kompartimenten unterschiedlich sein k|nnen und die Gefahr besteht, da~ unter der klassichenPEEP-Beatumung ]berdehnungsph{nomene gerade die bis dahin weniger gesch{digten Lungenareale betreffen. Gleichzeit wird der Weg zu neuen Beatmungsformen aufgzeigt, die sich anhand einer Modellsimulaiton an die gegebenen Verh{ltnisse des beatmetetn Patienten anpassen und Verbesserungen des Gausaustausches ohne die gef}rchtete ]berbl{hung einzelner pulmonaler Bezirke erwarten lassen.

Show description

Read more