German 12

Download Bestimmung der Isotopenverteilung in markierten Verbindungen by H. Simon, H.G. Floss PDF

By H. Simon, H.G. Floss

Mit dem ersten von drei geplanten Bandchen, die die Bestimmung der Isotopenverteilung, die Isotopeneffekte und die Analytik zum Gegen stand haben, wird versucht, eine besonders auffallende Lticke im Schrift tum tiber die Isotopenmethoden zu schlieJ3en. Die Isotopen haben in der organischen Chemie und Biochemie, spe ziell zur Aufklarung der Mechanismen organischer Reaktionen und der Biosynthese, breite Anwendung gefunden. Angesichts dieser Tatsache ist es eigentlich erstaunlich, daJ3 die Methoden, mit denen guy zuverlassige Angaben tiber die Isotopenverteilung, d. h. den prozentualen Gehalt an Isotopen in den verschiedenen Positionen der Molekiile gewinnt, noch nicht zusammenfassend behandelt worden sind. In den meisten Fallen hangt das Ergebnis solcher Untersuchungen von der eindeutigen und zu verlassigen Durchftihrung von chemischen oder enzymatischen Abbau verfahren ab; mit diesen beschaftigt sich der Hauptteil dieses Bandes. Sie sind, geordnet nach Stoffklassen, aus der weit verstreuten Literatur zu sammengetragen. Anspruch auf Vollstandigkeit erheben wir nicht. Im merhin haben wir uns bemtiht, m6glichst viele der bisher beschriebenen Verfahren aufzunellmen und einen intestine en Dberblick tiber die vorhandene Originalliteratur zu geben. Der Zweck dieses Buches ist ein durchaus praktischer, namlich eine Sammlung ntitzlicher Arbeitsvorschriften ftir den Labortisch zu schaffen, gleichzeitig auch auf die Tticken und zahl reichen Fehlermoglichkeiten aufmerksam zu machen, die bei der Durch fUhrung von Abbaureaktionen zu beachten sind. Wir haben uns bemtiht, eine Darstellung zu finden, die den Leser anregt und in die Lage versetzt, einzelne Schritte einer gegebenen Vorschrift zu verbessern, oder die zu wahlende Methode einer gegebenen Fragestellung optimum anzupassen.

Show description

Read or Download Bestimmung der Isotopenverteilung in markierten Verbindungen PDF

Similar german_12 books

Partnerschaft und Sexualität bei geistiger Behinderung

Viel zu lange wurde die Realität, daß geistig behinderte Männer und Frauen selbstverständlich eine Sexualität haben und diese auch leben können müssen, aus dem allgemeinen Bewußtsein verdrängt. Die Evangelische Akademie undesirable Boll hat dieses Thema in einer Tagung aufgegriffen, deren Beiträge in überarbeiteter shape mit diesem Buch vorliegen.

The virtuous English-to-Chinese illustrates phrase Dian [de ying han tu jie ci dian]

Fresh, yet used to be not able to technique as a brand new merchandise. quick delivery!

Handbuch der Schweißtechnik: Band I: Werkstoffe

Aus den Besprechungen: "Dem Verfasser kann guy zum Gelingen dieses Werkes in jeder Hinsicht gratulieren! . .. " #Der Praktiker#1 ". .. Durch die erfreulich kurze und klare Definition wichtiger schweißtechnischer Begriffe, Grundlagen und Verfahren eignet sich das vorliegende Handbuch nicht nur für den Fachmann in Betrieb und Konstruktionsbüro, sondern stellt für Hoch- und Fachhochschulen ein wichtiges Lehr- und Lernmittel dar.

Additional info for Bestimmung der Isotopenverteilung in markierten Verbindungen

Example text

P-Hydroxy-3-phenylpropionsaure. . . Azelainsaure. . . . . . . Caprinsiiure . . . . . . . ure) . . . Sebacinsaure. . . Biotin . . . . Biotin (nach CURTIUS) . 3-Carboxy-caprinsaure 3,4-Dimethoxy-6-ithylbenzoesaure Palmitinsaure Lysergsliure . . . . . Arachinsaure . . . . . Serpentinsaure . . . . . 14 P-dihydroxy-atiansaure . 6-Nor-5, 7-seco-7-carboxy-cholestan Mesoporphyrin. . . . . . . 80 40 co, 85 40 95 72 57 78 82 70-90 87 84 75 10-50 55 80 40-60 70-80 73 65 91 93 90 88 Lit.

23. Decarboxylierung mit Eisen als Katalysator Erhitzt man eine hOhere Fettsaure mit einer aquimolaren oder gr6Beren Menge reinem Eisendraht oder mit Eisenspanen auf etwa 300 bis 350°C, so erhiilt man CO 2 und das entsprechende Keton. 2 R-COOH --? R-CO-R + CO + H 2 2 0. Es entstehen intermediar die Eisensalze, die dann analog den Bariumoder Lithiumsalzen von Fettsauren zerfallen, denn bei Verwendung kleinerer als aquimolarer Mengen Eisen sinkt die Ausbeute entsprechend ab (242). DAVIS und SCHULTZ konnten zeigen (224), daB es sich dabei urn die Eisen-(II)-salze handelt.

5-Dinitro-N-methylanilin (93) wird angegeben. Tribromnitromethan (Brompikrin), das haufig beim Abbau aromatischer Verbindungen anfallt, ist ein 01 und wird im ailgemeinen nach der Wasserdampfdestillation direkt analysiert. Es enthiilt jedoch haufig Nebenprodukte des Abbaus wie Bromoform und Tetrabromkohlenstoff. BIRCH et al. (93) empfehlen daher die Reduktion zu Methylamin (Vorschrift s. 01). Blausaure wird nach Wasserdampfdestillation als Silbercyanid isoliert (Vorschrift s. 1). Athanol wird im ailgemeinen nach Oxydation mit BichromatjSchwefelsaure (Vorschrift s.

Download PDF sample

Rated 4.08 of 5 – based on 38 votes